Victron LiFePO4 12,8/60 Smart Batterie 12,8V 60Ah 768Wht

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €816,90
  • Auf Lager
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit: 2-5 Werktage

 

Die LFP-BMS 12,8V 60Ah (MPN BAT512060410) von Victron Energy ist eine LiFePO4 Batterie der neusten Generation. Bei voller Ladung speichert LFP 12,8/60 satte 768Wh Strom und das bei einer sehr geringen Selbstentladung und überragender Lebensdauer. Die LFP-Batterie Familie von Victron verfügt bereits über einen integrierten Zellausgleich und eine BMS (Batterie Management System) Schnittstelle.

wichtige technische Daten der LFP BMS 12,8V 60Ah:

  • Nennspannung:  12,8V:
  • Victron Teilenummer: BAT512060410
  • Nennenergie bei 25°C*: 768Wh
  • Nennkapazität bei 25°C/0°C/-20°C:  60Ah / 48Ah / 30Ah
  • Zyklen-Zahl bei Entladetiefe 80%/70%/50%: 2500 / 3000 / 5000 Zyklen
  • empfohlener fortlaufender Entladestrom:<60A
  • Maximal fortlaufender Entladestrom: 120A
  • Gewicht: 12kg
  • Anschlusterminal: M8

Weitere technische Daten finden Sie im offiziellen Datenblatt und weiter unten im Bereich der „technische Daten“.

Effizient und wirtschaftliche: die LFP-BMS 12,8V 60Ah

Zwar sind LFP-Batterien im vergleich zu AGM Batterien oder GEL Batterien teuer  jedoch werden sich die höhren Anschaffungskosten in den meisten Fällen mehr als rechnen. Mit einer Lebensdauer von bis zu 5000 Zyklen übersteigen Sie die maximale Lebensdauer auch der besten Blei-Säure Batterien um ein vielfaches. Zudem punktet die LFP 12,8/60 in Sachen Platzeinsparung und Gewichtseinsparung jeweils mit 70%. Auch der Energienutzungsgrad liegt mit 92% deutlich über den 80% von Blei-Säure Batterien was gerade bei Offgrid-Systemen, insbesondere bei netzunabhängigen Solar- und/oder Windkraftanlagen von essenzieller Wichtigkeit sein kann.

Multitalent: unendlich flexibel mit Lithium-Technologie von Victron Energy

LFP BMS Lithium Akkus von Victron lassen sich in nahezu alle gängigen Anwendungen implementieren. Im mobilen Bereich spielt diese Technologie schon seit längerem eine wichtige Rolle. Aber dank der Tatsache, dass diese Akkus wesentlich leichter aufzuladen sind als herkömmliche Blei-Säure Batterien und eine unregelmäßige Aufladung ihnen nichts anhaben kann, bahnen Sie sich auch in Land-Anwendungen Ihren Weg und sind inzwischen in nahezu allen System-Klassen anzutreffen.

Bluetooth

Zellspannungen, Temperatur und Alarmstatus lassen sich per Bluetooth überwachen. Dies ist sehr nützlich, um ein (mögliches) Problem wie ein Zellenungleichgewicht zu erkennen. Unsere LFP-Batterien verfügen über einen integrierte Zellenausgleichs- und über eine Zellenüberwachungsfunktion. Es lassen sich bis zu zehn Batterien parallel und bis zu vier Batterien in Reihe schalten, sodass sich eine 48 V Batteriebank mit bis zu 3000 Ah zusammenbauen lässt. Die Kabel der Zellenausgleichs-/Überwachungsfunktion lassen sich miteinander verketten und müssen an ein Batterie-Management-System (BMS) angeschlossen werden.

Batterie-Management-System (BMS)

Das BMS lässt sich mit den BTVs verbinden und seine wichtigsten Funktionen betreffen:

1. das Unterbrechen bzw. Abschalten der Last, wenn die Spannung einer Batteriezelle unter 2,5 V abfällt.
2. das Stoppen des Ladevorgangs, wenn die Spannung einer Batteriezelle auf über 4,2 V ansteigt.
3. Abschalten des Systems, wenn die Temperatur der Zelle 50 C übersteigt.

Weitere Funktionen entnehmen Sie bitte den Datenblättern des BMS.

Parallel- und Reihenschaltung bis max. 3000AH bei 48V

Dank der integrierten Zellenausgleichs- und Zellenüberachungsfunktion können Sie bequem bis zu 10 Akkus dieses Typs parallel und bis zu 4 10er Blocks in Reihe schalten was im Maximum satte 3000Ah bei 48V ergibt – das entspricht einer maximal speicherbare Nennenergie von rund 154.000 Wh.

insgesamt 5 Modelle verfügbar

Die LFP-BMS Familie besteht insgesamt aus 5 Modellen. Neben der LFP 12,8/60 gibt es noch folgende andere Leistungsklassen:

  • 12,8V 90Ah LiFePO4 1152Wh
  • 12,8V 160Ah LiFePO4  2048Wh
  • 12,8V 200Ah LiFePO4  2560Wh
  • 12,8V 300Ah LiFePO4  3840Wh

WICHTER HINWEIS: Die Verwendung eines zusätzlichen BMS ist zwingend erforderlich, um die Last zu unterbrechen bzw. abzuschalten, wenn die Spannung einer Batteriezelle unter 2,5V abfällt oder um den Ladevorgang zu stoppen, wenn die Spannung einer Batteriezelle auf über 4,2V ansteigt und um das System abzuschalten, wenn die Temperatur der Zelle 50°C übersteigt.

Hierzu haben Sie die Wahl zwischen dem BMS 12/200 und dem VE.Bus BMS – weitere Einzelheiten den Geräten entnehmen Sie bitten den jeweiligen Artikelbeschreibungen.

Lieferumfang:

1x LiFePO4 Batterie LFP-CB 12,8/60, Victron Energy BAT512060410
1x Bedienungsanleitung

 

Datenblatt

Allgemein
Artikelnummer 2-67-010185
Hersteller Teilenummer BAT512060410
max. kurzzeitiger Entladestrom 600A
max. kontinuierlicher Entladestrom 180A
Produkttyp LiFePO4 Batterie
Hersteller Victron Energy
Prallelschaltung ja, max 10 StŸck
Batteriechemie Lithium Eisen Phosphat
maximaler Ladestrom 180A
Zyklenanzahl bei 80 Prozent Entladung 2000 Zyklen bei 80% DoD
Reihenschaltung ja, max 4 in Reihe
Gewicht 12kg
EAN 8719076038078